Archiv der Kategorie: Vereinsarbeit

Vorbereitung auf die Saison

Die Vorbereitungen auf die Spielsaison laufen!

Geplant ist gegen Mittwoch nächste Woche (06.04.) die Tennisplätze durch eine Firma vorbereiten zu lassen, was aber wetterabhängig ist.

Sollte der Plan klappen, können die Plätze voraussichtlich an Ostern bespielt werden. Die Platzeröffnung wird Ende April stattfinden.

Die Vorstandschaft

 

Bonus Blind Date am kommenden Samstag

Liebe Mitglieder,

wir laden herzlich zum Bonus Blind Date am kommenden Samstag um 16:00 Uhr ein!

Im Anschluss bietet Svetlana einen Feuertopf mit Kartoffelgratin und Salaten an. Zur besseren Planung wäre eine Voranmeldung auf der Liste am Vereinsheim hilfreich.

Mit sportlichem Gruß

Der Vorstand

Der Vorstand informiert über weitere Lockerungen

Mit dem Beschluss vom 9. Juni 2020 hat die Landesregierung BaWü weitere Lockerungsmaßnahmen beschlossen, die auch unser Vereinsleben betreffen.

Die wesentlichen Änderungen kurz zusammengefasst:

  • „Der Aufenthalt im öffentlichen Raum ist bis zum Ablauf des 30. Juni 2020 nur alleine oder in einer Gruppe mit Angehörigen von bis zu zwei Haushalten oder mit bis zu zehn Personen gestattet. Zu anderen Personen ist im öffentlichen Raum, wo immer möglich, ein Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten.“ (CoronaVO vom 10.06.2020)

Damit wird das Aufenthaltsverbot auf unserer Terrasse bei Nichtverzehr in unserer Vereinsgaststätte aufgehoben.

  • Mit der oben genannten Änderung dürfen an einem Tisch unserer Vereinsgaststätte ebenfalls bis zu 10 Personen sitzen. Damit kann auch unser Stammtisch im Vereinsheim wieder genutzt werden.

Grundsätzlich wird weiterhin empfohlen Kontakte möglichst einzuschränken und den Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten.

Der Vorstand bittet seine Mitglieder – trotz aller Lockerungen – die weiterhin geltenden Vorschriften einzuhalten.

Doppel Spiel ist seit 04.06.20 in BaWü wieder erlaubt!

Mit Meldung vom 04.06. übermittelt der WTB die Erlaubnis des Landes BaWü Doppel wieder spielen zu dürfen.

Eilmeldung (4. Juni) Das Ziel ist erreicht: Doppelspiel ist ab sofort erlaubt

Die Bemühungen der Tennislandesverbände haben Früchte getragen. Mit heutigem Schreiben (4. Juni) an WTB-Präsident Stefan Hofherr und den badischen Präsidenten Stefan Bitenc hat Baden-Württembergs Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann bestätigt, dass ab sofort wieder im Tennis Doppelspiel erlaubt ist.

Wörtlich schreibt die Ministerin für Kultus, Jugend und Sport des Landes Baden-Württemberg:

Sehr geehrter Herr Präsident Bitenc,
sehr geehrter Herr Präsident Hofherr,
in den vergangenen Wochen hatten Sie sich mit Ihrem gemeinsamen Schreiben an mich gewandt und auf die Situation des Tennissports in der Corona-Pandemie aufmerksam gemacht. Dabei war es Ihnen ein wichtiges Anliegen, dass das Spiel im Doppel wieder zugelassen wird.

Die Strategie der Landesregierung, in zeitlich klar definierten Schritten wieder mehr Freiräume im sozialen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Leben zuzulassen, ist bis jetzt aufgegangen. Trotz der Lockerungen ist ein flächendeckender Wiederanstieg der Zahl der Neuinfektionen nicht erfolgt.

Diese erfreuliche Entwicklung ermöglicht es uns, auch Einzelanliegen neu zu bewerten und im Zuge der Auslegungszuständigkeit des Kultusministeriums anders zu entscheiden als bisher. Hierzu zählt auch das Tennisspiel im Doppel, das ab sofort wieder zulässig ist. Es freut mich sehr, dass die Tennisbegeisterten im Land diesen schönen Sport wieder im Doppel ausüben können.