U12 erst souverän und dann machen sie es spannend…

Wie berichtet spielte die U12 letzte Woche siegreich mit 5:1 gegen Mietingen.

Diese Woche erwartete  man den Tabellenführer Rot an der Rot. Das versprach ein spannendes Duell zu werden.

Schon in den Einzeln mussten 3 von 4 Spielern über den Match Tie Break gehen.

Nur Moritz Mann behielt mit einem 15:13 die Nerven und sicherte den einzigen Einzelpunkt.

Der 1:3 Rückstand spiegelte die Kräfteverhältnisse nicht wieder und so gingen die Laupheimer Kids motiviert in die Doppel.

Leider unterlagen auch hier Leander Herrmann und Justus wiederum im Match Tie Break.

Trotta/Mann konnten knapp gewinnen und so stand es zum Ende 2:4.

Das Tagesziel  „Sieg gegen den Tabellenführer“ konnte nicht erreicht  werden, die Motivation und die kämpferische Einstellung waren allerdings vorbildlich.

Im Moment ist damit der 2. Tabellenplatz sicher.

(bn)