Herren 30 nach Auswärtssieg weiter auf Oberliga-Kurs

Die Herren 30 des TC Laupheim haben in der württembergischen Verbandsliga auch ihr drittes Saisonspiel am 25.06. gewonnen. Beim VfB Ulm gab es einen 8:1 Auswärtssieg.
Nach den deutlichen Heimerfolgen gegen Blaubeuren (8:1) und Mochenwangen (9:0) konnten die Spieler um Kapitän Frank Welser nun auch ihr erstes Auswärtsspiel gewinnen.
Nach dem dritten Sieg im dritten Spiel sind die Elbs, Stolz & Co. als einzige Mannschaft in der Verbandsliga noch ungeschlagen. Das vorentscheidende Heimspiel gegen den Tabellenzweiten Schwendi findet am Sonntag, 9. Juli 2017 um 10 Uhr auf der heimischen Tennisanlage im Herrenmahd statt.
Mit einem Sieg gegen Schwendi könnten die Laupheimer die Meisterschaft bereits am vorletzten Spieltag perfekt machen, ansonsten kommt es im letzten Saisonspiel gegen die starke TSG Söflingen zum Show-down.

Spielbericht