Herren 30 gehen in der Oberliga auf Punktejagd

Die Herren 30 des TC Laupheim treten auch in dieser Saison in der württembergischen Oberliga an. Nach einem überzeugenden dritten Tabellenplatz im Vorjahr streben die Spieler um den neuen Kapitän Hans-Dieter Fuchs auch diese Saison einen Mittelfeldplatz an.

Die Laupheimer gehen mit der eingespielten Mannschaft der letzten Jahre in die Oberliga-Saison und treffen dabei auf gleich drei Verbandsliga-Aufsteiger.

Die Saison beginnt mit zwei Spielen im Mai: Der Saisonauftakt vor heimischer Kulisse am 19. Mai gegen den TV Buocher-Höhe, das erste Auswärtsspiel findet eine Woche später am 26. Mai beim großen TC Weissenhof Stuttgart statt – sicher der Saisonhöhepunkt der Laupheimer Oberliga-Saison. Nach über einmonatiger Pfingstpause empfangen die TCler am 30.6. den TV Waldhausen und am Heimatfest-Sonntag (7. Juli) den TV Oeffingen. Als Highlight zum Saisonabschluss treten die Laupheimer am Ulmer „Schwör-Sonntag“ (21. Juli) zum Derby bei der TSG Söflingen an.

Im ersten Saisonspiel empfangen die Spieler um den neuen Kapitän Hans-Dieter Fuchs am Sonntag (19. Mai) mit dem TV Buocher-Höhe einen noch unbekannten Gegner. Von der Papierform gehen die Laupheimer als leichter Favorit ins Heimspiel auf der Tennisanlage im Herrenmahd, wobei der ein oder andere Spieler noch leicht angeschlagen in die Partie gehen wird.

Auch in dieser Saison werden die Laupheimer wieder von Ondrej Fukala und Cosmin Ritiu unterstützt, die sich auf der Spitzenposition abwechseln werden. Spielbeginn ist um 10 Uhr, für das leibliche Wohl der Zuschauer ist im Clubheim des TC Laupheim gesorgt. (CS)

 

Mannschaftsfoto in der Anlage: (von links nach rechts)

Hintere Reihe: Ondrej Fukala, Frank Welser, Christian Stolz, Matthias Häußler,

Vordere Reihe: Christian Striebel, Hans-Dieter Fuchs, Ansgar Elbs

Es fehlen: Cosmin Ritiu, Matthias Lehmann, Bernd Geiselmann, Rainer Amann