Glatter Durchmarsch bei den Juniorinnen

Einen glatten Durchmarsch legte die Juniorinnenmannschaft am Samstag gegen Aichstetten hin.
Carolin Rothenbacher legte wieder in Rekordzeit vor und gewann ohne Spielverlust.
Ihre Schwester Natalie machte es ihr nach und gewann ebenso klar.
Auch Johanna Böhringer und Marie Biber setzten sich zum 4:0 nach den Einzeln vor.
Die Doppel waren beide ungefährdet und unsere Juniorinnen konnten einen souveränen 6:0 Sieg erzielen.
Natalie, Johanna, Carolin, Marie
Jetzt geht es nächste Woche gegen den Burgrieden.
Hier müssen sich die Mädels beweisen um die Tabellenführung zu sichern und den Aufstieg fix zu machen.(bn)