1. Deutsche Tennismesse Bad Schussenried

Am ersten Tag der Tennismesse (03.05.14) hatten wir einen Besuch aus Neugier eingeplant. Also haben wir auf dem Weg nach Meckenbeuren (LBS Cup Bezirksmeisterschaft) einen Abstecher in Bad Schussenried gemacht.

Der Verein war uns vom Hobbyturnier in bester Erinnerung und damals war die Halle noch nicht ganz fertig. Jetzt fand die Messe in der neuen Tennishalle (3 Plätze – Granulatboden ähnlich Sandplatz) statt. Der Boden von zwei Plätzen war mit OSB Platten ausgelegt – kein Problem, wenn der Holzbauer und Hallenhersteller Walser Vorstand im Verein ist!

In der Halle riecht es ganz toll nach Zirbenholz, aus dem die Wandlamellen bestehen. Echt klasse, vor allem wenn man sich an den sonst vorhandenen Kunstoffgeruch erinnert!

Der dritte Platz war bespielbar um Equipment zu testen.

Aussteller waren:

  • Ein Ball- und Zubehörhersteller (ARP), da haben wir gleich recht günstig zugeschlagen…
  • Diverse Platzbearbeitungsgeräte- und Zubehörlieferanten
  • Sportgeschäfte, wie Reischmann Ravensburg (neue Schuhe gekauft)
  • Diverse andere …
  • Catering vom Verein

Auf den Außenplätzen fand ein Workshop zur Platzbearbeitung mit Sandy und Walze statt und in der Halle gab es eine Platzwart-Weiterbildungs-Veranstaltung an einem Stand. Cool!

Nebenbei gab es ein ausführliches Gespräch mit Herrn Walser. Es begann damit, dass er in Laupheim die Halle der Kleemeisterei angeschaut hat um zu schauen, ob man die nicht modernisieren könnte.

Weiter ging es mit einer Darstellung der Finanzen, Nebenkosten Finanzierung der dortigen Halle – interessantes Gespräch!

Hier hätte ich noch einige, wenige Bilder, leider mit dem Handy gemacht …