1. Arbeitseinsatz TC-L am 25.03.17

Zwei Tage nach der JHV war bereits der erste Arbeitseinsatz geplant.

Es fanden sich bei schönem Wetter genügend arbeitswillige Vereinsmitglieder ein – das ist schön!

Einige Bilder zeigen die laufenden Arbeiten des ersten Einsatzes:

Jahreshauptversammlung TC-L am 23.03.17 im Gartenheim

Am Do., 23.03. fand die Jahreshauptversammlung unseres Vereins im Gartenheim statt.

Einige Vorstandsmitglieder hatten bereits seit Monaten Werbung für offene Vorstandsposten gemacht. Hier sollten immerhin die bisherigen Amtsinhaber

  • 2. Vorstand – Raik König
  • Finanzen – Veronika Lutz
  • Sportwart – Denisa Schill
  • Vergnügungswart – Denisa Schill und
  • Technikwart – Achim Eberle

nach, teils vielen Jahren in Vereinsdiensten wieder abgelöst werden.
Wir bedanken uns für die hervorragende Arbeit, die teils recht hohen Aufwand und Genauigkeit erforderte!
Vor allem der Finanzbereich wurde nach, teils schweren Jahren (finanziell), mit sattem Plus übergeben!
Vielen Dank dafür, Veronika!

Große Anerkennung bei den Teilnehmern brachte vor allem die Bereitschaft aus dem Top-Spielerbereich Verantwortung im Vorstand (erneut) zu übernehmen!

Mit großer Zustimmung wurden von den zahlreichen Versammlungsteilnehmern die entsprechenden Posten durch Wahl besetzt.

Herzlichen Glückwunsch zur Wahl an:

  • Willi Hattenberger – 2. Vorstand
  • Judith Spleis – Finanzen
  • Matthias Häussler – Sportwart
  • Frank Welser – Vergnügungswart
  • Tom Fuchs – Technikwart
  • Marvin Manderscheid – Beirat

Viel Erfolg dem neuen Vorstand!

 

Übergabegespräch in Finanzkreisen…

Saisonabschlussfest am 01.10.16

Die Saison 2016 sollte im Rahmen eines Abschlussfestes verbunden mit einem bewährten Blind Date unter Leitung von Willi formal beendet werden, obwohl die Plätze natürlich weiterhin offen bleiben, so lange es sinnvoll ist.

Am 01.10. war dann ab 15:00 Uhr zum Blind Date eingeladen worden, die Anmeldeliste füllte sich langsam.

Als es dann so weit war – war unser aller Überraschung groß, denn bereits das Blind Date startete auf allen 7 Plätzen, was ich selbst vorher noch nie erlebt hatte. Willi benutzte eine neue Auslosungsvariante, die ingesamt für sehr gut befunden wurde! Man zog eine Karte und war damit automatisch einem der Plätze zugeordnet. Nach Ende des Spiels (30 min.) gingen alle zur Terrasse zurück und zogen neu.

Nach mehr als zwei Stunden ging es in die Maske und danch startete das Abendessen, dank günstiger Wetterbedingungen immer noch auf der Terrasse!

Essen war, wie immer Spitze und zum Glück konnte Svetlana gerade noch so die 10 – 15 zusätzlich erschienenen Mitglieder versorgen.

Leider haben wir kaum Bilder gemacht, weil wir alle voll beschäftigt waren!